Startseite » Sleep Disorders » Schlaf-Wach-Störungen im zirkadianen Rhythmus

Schlaf-Wach-Störungen im zirkadianen Rhythmus

Schlafstörungen mit zirkadianem Rhythmus (CRSD) sind eine Gruppe von Schlafstörungen, die den Zeitpunkt des Schlafes beeinflussen. Der zirkadiane Rhythmus ist der natürliche Schlaf-Wach-Zyklus des menschlichen Körpers. Wenn eine Person an CRSD leidet, kann sie während der normalen Schlaf- und Wachstunden nicht schlafen und aufwachen. In den meisten Fällen sind Menschen mit CRSD nicht in der Lage, die Schlaf- und Wachzeiten zu bewältigen, die erforderlich sind, damit sie bei ihrer Arbeit oder Schule ordnungsgemäß funktionieren.

CRSD fallen unter zwei grundlegende Kategorien: Intrinsisch und extrinsisch. Wenn eine Person an intrinsischen Störungen leidet, stimmt die biologische Uhr der Person nicht mit dem überein, was der Rest der Gesellschaft befolgt. Eine Person kann später als gewöhnlich schlafen gehen oder aufstehen. Sie können auch früher schlafen gehen oder aufstehen.

Bei extrinsischen Störungen wird der Schlaf-Wach-Zyklus einer Person an den normalen Licht- und Dunkelmustern ausgerichtet. Ihre biologische Uhr wird jedoch durch ihre ungewöhnlichen Zeitpläne gestört. Die Quelle dieses ungewöhnlichen Zeitplans können ihre Schularbeiten, Reisen oder beruflichen Anforderungen sein.

Eigenart

Advanced Sleep Phase Disorder (ASPD)

Es ist auch bekannt als Advanced Sleep Phase Syndrome (ASPS). Dies ist eine Störung, bei der eine Person schläft einige Stunden vor dem normalen Schlafengehen ein und wacht einige Stunden früher auf als die meisten Menschen.

Verzögerte Schlafphasenstörung (DSPD)

Dies ist eine Schlafstörung, die das Gegenteil von ASPD ist. Mit DSPD verzögert sich das Schlafmuster einer Person. Eine Person mit DSPD hat einen viel späteren als den normalen Beginn und Versatz des Schlafes. Dies bedeutet, dass sie später nachts schlafen gehen. Infolgedessen wachen sie einige Stunden später am Morgen auf. Menschen mit SDPD fühlen sich im ersten Teil des Tages übermäßig schläfrig.

Unregelmäßiger Schlaf-Wach-Rhythmus

Diejenigen, die an dieser Störung leiden, haben die zirkadianen Rhythmen desorganisiert. Sie haben kein klares Schlaf- oder Wachmuster. Wenn eine Person an dieser Störung leidet, kann sie nachts ein- und ausschlafen und tagsüber mehrere Nickerchen machen.

Nicht-24-Stunden-Schlaf-Wach-Störung

Diese Störung wird auch genannt Hypernychthemerales Syndrom. Bei dieser Störung Die Schlafzeit einer Person wird jeden Tag später und später angepasst. Dies bedeutet, dass sich auch die Wachzeit und die Wachsamkeitsperiode anpassen, was sich auf die Arbeit oder das Privatleben der Person auswirkt.

Extrinsischer Typ

Schichtarbeit Schlafstörung

Eine Person erlebt diese Störung, wenn seine Arbeitsplan widerspricht seinem zirkadianen Rhythmus. Dies geschieht normalerweise, wenn der Patient aufgrund seiner Arbeit außerhalb des traditionellen Arbeitsplans von 9 bis 5 Uhr arbeiten muss.

Jet Lag

Eine Person erlebt Jetlag, wenn sie schnell überquert Zeitzonen. Dies geschieht, wenn eine Person mit dem Flugzeug zu einem Ort reist, der zwei Zeitzonen von ihrem Zuhause entfernt ist.

Weitere Ressourcen:

Schichtarbeit Schlafstörung

Shift Work Sleep Disorder (SWSD) ist eine Schlafstörung, die Schlaflosigkeit und übermäßige Schläfrigkeit verursacht. Diese Störung gehört zur Gruppe der Schlafstörungen mit zirkadianem Rhythmus. Betroffen sind Menschen, deren Arbeitszeit sich mit der üblichen Schlafzeit überschneidet. Was sind die Symptome von SWSD? Eine Person mit SWSD kann… Weiterlesen »Schichtarbeit Schlafstörung

Schlaf-Wach-Rhythmusstörungen

Wie alle anderen lebenden Organismen haben Menschen verschiedene biologische Rhythmen. Einer davon ist der zirkadiane Rhythmus. Der zirkadiane Rhythmus wird oft als Körperuhr oder biologische Uhr bezeichnet. Der zirkadiane Rhythmus steuert unter anderem das Schlaf-Timing. Aufgrund des zirkadianen Rhythmus ist die Schläfrigkeit einer Person nicht kontinuierlich… Weiterlesen »Schlaf-Wach-Rhythmusstörungen

Schlaf-Wach-Phasenstörungen

Schlaf-Wach-Phasenstörungen sind Erkrankungen, bei denen der natürliche Schlaf-Wach-Zyklus oder der zirkadiane Rhythmus des menschlichen Körpers beeinträchtigt werden. Ein normaler zirkadianer Rhythmus ist ein Rhythmus, bei dem eine Person jeden Tag ungefähr gleich schläft oder aufwacht. Dieser Zyklus hängt von vielen Faktoren wie Hormonspiegeln und Lichtexposition ab.… Weiterlesen »Schlaf-Wach-Phasenstörungen

Erweiterte Schlaf-Wach-Phasenstörung

Advanced Sleep-Wake Phase Disorder (ASP) ist eine Störung, die zu einer Gruppe namens Circadian Rhythm Sleep Disorders gehört. Wenn eine Person diese Störung hat, schläft sie zu einer Zeit, die früher ist als für andere „normal“. Dies ist das genaue Gegenteil von DSP (Delayed Sleep-Wake Phase Disorder)… Weiterlesen »Erweiterte Schlaf-Wach-Phasenstörung

Verzögerte Schlaf-Wach-Phasenstörung

Die verzögerte Schlaf-Wach-Phasenstörung (DSP) ist eine Erkrankung, die zur Gruppe der zirkadianen Rhythmusstörungen gehört. Wie der Name schon sagt, verzögert sich der Schlaf einer Person um zwei oder mehr Stunden, wenn sie an dieser Störung leidet. Diese Verzögerung ist das Ergebnis der Verschiebung des normalen Schlafmusters zu einem späteren… Weiterlesen »Verzögerte Schlaf-Wach-Phasenstörung

Unregelmäßige Schlaf-Wach-Rhythmusstörung

Die unregelmäßige Schlaf-Wach-Rhythmusstörung ist eine zirkadiane Rhythmus-Schlafstörung. Im Gegensatz zu anderen Störungen, die zu dieser Gruppe gehören, ist diese selten. Die meisten Menschen gehen nachts ins Bett und schlafen bis zum Morgen. Menschen, die von dieser Störung betroffen sind, haben den Schlaf gestört. Sie erreichen oft nur wenige Stunden… Weiterlesen »Unregelmäßige Schlaf-Wach-Rhythmusstörung

Jet Lag: Symptome, Risikofaktoren und mehr

Wenn Sie in ein anderes Land oder einen anderen Kontinent gereist sind und sich gereizt fühlen und nicht schlafen können, kann es zu Jetlag kommen. Es kann auch zu ungeklärten Kopfschmerzen führen. Jetlag wird auch als Zeitzonenwechselsyndrom oder Desynchronose bezeichnet. Dies ist ein physiologischer Zustand, den ein… Weiterlesen »Jet Lag: Symptome, Risikofaktoren und mehr

Nicht-24-Stunden-Schlaf-Wach-Störung

Die Nicht-24-Stunden-Schlaf-Wach-Störung gehört zur Gruppe der Schlafstörungen mit zirkadianem Rhythmus. Wenn eine Person an dieser Störung leidet, stimmen ihre Schlafzeiten nicht mit den normalen Schlafzeiten überein. Eine Person mit dieser Störung schläft jeden Tag etwas später. Er wacht auch auf ... Weiterlesen »Nicht-24-Stunden-Schlaf-Wach-Störung