Home » Sleep Disorders

Sleep Disorders

Schlafbedingte Bewegungsstörungen

Schlaf-Wach-Störungen im zirkadianen Rhythmus

Schlafbedingte Atemstörungen

Hypersomnien

Schlaflosigkeit

Parasomnien

Diagnose

NREM Parasomnias

Parasomnien sind Schlafstörungen. Es sind abnormale Bewegungen, die eine Person im Schlaf erfährt. Eine Person kann diese auch zwischen den Schlafphasen erleben. Einige erleben sie während der Erregung und sie können abnormale Verhaltensweisen und Emotionen beinhalten. Es gibt sogar einige Parasomnien, die zu abnormalen Wahrnehmungen oder Träumen führen. Weiterlesen »NREM Parasomnias

Night Terrors

Ein nächtlicher Terror ist ein teilweises Erwachen aus dem Schlaf. Jemand, der Nachtangst erlebt, wacht normalerweise schreiend, tretend, schlagend oder murmelnd auf. Es gibt auch einige Fälle von Nachtangst, die mit dem Schlafwandeln der Person enden. Nachtangst ist harmlos. Eine Episode dauert oft einige Sekunden bis einige ... Weiterlesen »Night Terrors

Schlafwandeln

Somnambulismus - am häufigsten als Schlafwandeln bekannt - ist eine Schlafstörung, bei der jemand geht und abnormale Verhaltensweisen ausführt, während er noch schläft. Schlafwandeln gehört zu einer Familie von Schlafstörungen, die Parasomnie genannt werden. Dies tritt in den Zyklen des Schlafes mit nicht schnellen Augenbewegungen (NREM-Schlaf) während des Tiefschlafes auf. Obwohl… Weiterlesen »Schlafwandeln

Eine Liste anderer Parasomnien

Abgesehen von den häufigeren REM- und Nicht-REM-Parasomnien gibt es mehrere andere Parasomnien, die eine Person betreffen können. Parasomnien sind unerwünschte Bewegungen, die auftreten, während eine Person schläft. Einige Parasomnien sind nicht schwerwiegend und für den Schlafpartner des Patienten störender. Es gibt jedoch einige Parasomnien, die… Weiterlesen »Eine Liste anderer Parasomnien

Somniloquie

Somniloquie ist der formale Name für Schlafgespräche. Es ist eine Schlafstörung, bei der eine Person im Schlaf spricht. Die betroffene Person weiß nicht, dass sie im Schlaf spricht. Schlafgespräche können komplizierte Dialoge oder Monologe beinhalten. Es gibt auch Zeiten, in denen eine Person Kauderwelsch spricht… Weiterlesen »Somniloquie

Hypnagogie

Hypnagogie oder hypnogische Halluzinationen sind imaginäre Empfindungen. Diese Empfindungen mögen der Person, die sie erlebt, sehr real erscheinen. Sie treten oft auf, wenn eine Person einschläft. Ein anderer Begriff für Hypnagogie sind Schlafhalluzinationen. Hypnopompic ist ein Wort, das die Zeit beschreibt, in der eine Person aufwacht. Hypnagogisch ist ein… Weiterlesen »Hypnagogie

Albtraumstörung

Alpträume sind gruselige Träume. Sie wecken oft Kinder und haben Angst, wieder einzuschlafen. Es gibt keine Möglichkeit zu wissen, wann ein Albtraum auftreten kann. Obwohl manchmal Albträume auftreten, nachdem ein Kind etwas Verstörendes gesehen oder gehört hat. Es kann etwas Reales oder Imaginäres sein.… Weiterlesen »Albtraumstörung

REM-Parasomnien

Parasomnie ist ein Begriff, der sich auf ein abnormales Problem bezieht, das auftreten kann, während eine Person schläft. Dies schließt Schlafapnoe nicht ein. Einige Beispiele für Parasomnie sind schlafbezogene Schlafstörungen, Schlafwandeln und Schlafaggressionen. Alpträume und Schlaflähmungen sind ebenfalls Beispiele für Parasomnien. Parasomnien können den Schlaf einer Person beeinträchtigen… Weiterlesen »REM-Parasomnien

Schlaf Enuresis

Schlaf Enuresis ist ein anderer Begriff für Bettnässen oder Harninkontinenz. Dies ist eine häufige Erkrankung bei kleinen Kindern und ein Zeichen für eine sich entwickelnde Blase. Schätzungen zufolge sind 15 Prozent der Kinder über drei Jahre betroffen. Es betrifft auch 10 Prozent der Kinder über dem Alter… Weiterlesen »Schlaf Enuresis

Schlaflähmung

Parasomnien sind unerwünschte Ereignisse, die mit dem Schlaf einhergehen. Eine Parasomnie kann das Schlafen unangenehm machen und zu einem nicht erfrischenden Schlaf führen. Schlaflähmung ist ein Beispiel für eine Parasomnie. Eine Schlaflähmung führt dazu, dass ein Patient die Fähigkeit verliert, seinen Körper im Schlaf zu bewegen. Was ist Schlaflähmung?… Weiterlesen »Schlaflähmung

Schlaf Halluzinationen

Schlafhalluzinationen gehören zu einer Klassifikation von Schlafstörungen, die als Parasomnien bezeichnet werden. Es sind lebendige sensorische oder visuelle Erlebnisse, die zwischen dem Aufwachen und dem Einschlafen auftreten. Dies sind imaginäre Vorfälle, die sehr realistisch erscheinen und der Person, die sie erlebt, immense Angst und Unruhe bereiten. Schlafhalluzinationen… Weiterlesen »Schlaf Halluzinationen

Was tun, wenn Sie glauben, eine Schlafstörung zu haben?

Eine Schlafstörung ist ein Problem, das die Schlaffähigkeit einer Person beeinträchtigt oder den ganzen Tag über Schläfrigkeit verursacht. Es gibt auch Störungen, die verhindern, dass eine Person schläft. Eine Schlafstörung kann auf ein physisches oder psychisches Problem zurückzuführen sein. Es kann jeden betreffen; eine Person von… Weiterlesen »Was tun, wenn Sie glauben, eine Schlafstörung zu haben?

Versuch, Schlafmangel und Schläfrigkeit zu messen

Schlafmangel ist anders als andere Zustände des menschlichen Körpers. Es ist nicht leicht zu messen. Es gibt physikalische Eigenschaften, die mit Schlafmangel verbunden sind. Dies sind Anzeichen dafür, dass einer Person der Schlaf entzogen ist. Ein häufiges Zeichen für Schlafmangel sind Augentaschen. Eine Person schläft auch beraubt oder sogar nur schläfrig ... Weiterlesen »Versuch, Schlafmangel und Schläfrigkeit zu messen

Die körperliche Belastung durch Schlafstörungen

Schlafstörungen können wie jede andere Störung den menschlichen Körper körperlich belasten. Es gibt mehrere Schlafstörungen; Jedes davon hat unterschiedliche Symptome. Diese Symptome unterscheiden eine Schlafstörung von einer anderen. Es gibt jedoch Symptome, die von fast allen Schlafstörungen geteilt werden. Diese Symptome können… Weiterlesen »Die körperliche Belastung durch Schlafstörungen

Epworth Schläfrigkeitsskala

Die meisten Schlafstörungen führen zu übermäßiger Tagesmüdigkeit (EDS). Die ES wird von Schlafkliniken mithilfe von Fragebögen gemessen, um Patienten zu untersuchen. Diese Fragebögen fragen Patienten nach den Symptomen, die bei ihnen auftreten. Gesundheitsdienstleistern stehen viele Fragebögen und Skalen zur Verfügung. Sie hoffen, ein bestimmtes Symptom zu isolieren ... Weiterlesen »Epworth Schläfrigkeitsskala

Schweregradskala für Müdigkeit

Müdigkeit ist ein häufiges Symptom einer Schlafstörung. Einer der Vorteile des Schlafes sind seine erholsamen Eigenschaften. Schlaf heilt den Körper. Es stellt auch die tagsüber verbrauchte Energie wieder her. Dies erklärt die Müdigkeit. Eine Person, die sich nicht von der Arbeit des Vortages erholt hat, wird sich müde fühlen. Dies bedeutet, dass… Weiterlesen »Schweregradskala für Müdigkeit

Auswirkungsskala für Schlaflosigkeit

Schlaflosigkeit ist eine Schlafstörung, von der Millionen Menschen auf der ganzen Welt betroffen sind. Schlaflosigkeit ist eine Störung, die nicht nur eine einzelne Person, sondern die gesamte Gesellschaft betrifft. Eine Person mit Schlaflosigkeit kann bei der Arbeit oft nicht richtig funktionieren. Dies ist auf übermäßige Schläfrigkeit am Tag zurückzuführen, eine häufige… Weiterlesen »Auswirkungsskala für Schlaflosigkeit

Erfahren Sie mehr über Polysomnogramme

Die Polysomnographie ist einer der häufigsten Tests, mit denen Ärzte eine Schlafstörung diagnostizieren. Es wird auch als Schlafstudie bezeichnet. Während der Polysomnographie zeichnet ein Arzt oder ein Medizintechniker die Gehirnwellen eines Patienten und den Sauerstoffgehalt im Blut des Patienten auf. Sie machen auch Aufzeichnungen über die… Weiterlesen »Erfahren Sie mehr über Polysomnogramme

Polysomnographie bei der Diagnose von Schlafstörungen

Die Diagnose einer Schlafstörung ist mindestens genauso wichtig wie ihre Behandlung. Dies ist wohl noch wichtiger, da der Erfolg einer Behandlung von einer genau diagnostizierten Schlafstörung abhängt. Ein Schlafspezialist kann eine Störung nicht richtig behandeln, wenn er keine Ahnung hat, was er ist… Weiterlesen »Polysomnographie bei der Diagnose von Schlafstörungen

Quantifizierung der Schläfrigkeit - Diagnoseskalen

Schläfrigkeit ist eines der am schwersten zu messenden Dinge. Dies liegt daran, dass es ein Gefühl ist und von Natur aus subjektiv ist. Was andere als Schläfrigkeit betrachten, kann für andere ein Gefühl extremer Schläfrigkeit sein. Es gibt jedoch immer noch Situationen, in denen Schläfrigkeit es wert ist, gemessen zu werden. Die Quantifizierung der Schläfrigkeit hängt von der… Weiterlesen »Quantifizierung der Schläfrigkeit - Diagnoseskalen

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Schlafstörungen

Millionen Amerikaner haben Schlafstörungen. Diese Störungen können zu Symptomen wie übermäßiger Schläfrigkeit am Tag, Migräne, mangelnder Konzentration und Müdigkeit führen. Schlafstörungen können schwächende Auswirkungen haben. Sie können sogar die Produktivität am Arbeitsplatz beeinträchtigen. Schlafstörungen können auch zu Fahrzeugunfällen oder Verletzungen am Arbeitsplatz führen. Ein… Weiterlesen »Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Schlafstörungen

Elektroenzephalographie (EEG) bei der Diagnose von Schlafstörungen

Eine Elektroenzephalographie (EEG) ist ein Test, der Anomalien in den Gehirnwellen oder die elektrische Aktivität des Gehirns erkennen kann. Bei diesem Test werden Elektroden aus kleinen Metallscheiben verwendet, die auf die Kopfhaut des Patienten geklebt werden. Diese Elektroden haben Drähte, die an einen Computer angeschlossen sind. Die Elektroden dann ... Weiterlesen »Elektroenzephalographie (EEG) bei der Diagnose von Schlafstörungen

Wie Schlafstörungen von Ärzten klassifiziert werden

Es gibt viele Schlafstörungen. Jedes mit unterschiedlichen Merkmalen, die sie voneinander unterscheiden. Es gibt jedoch einige Merkmale, die Schlafstörungen gemeinsam haben. Die meisten Schlafstörungen haben eines der folgenden Symptome: Übermäßige Schläfrigkeit am Tag Schwierigkeiten beim Einschlafen Schwierigkeiten beim Einschlafen Abnormale Bewegungen, Empfindungen oder Verhaltensweisen beim Schlafen Dort… Weiterlesen »Wie Schlafstörungen von Ärzten klassifiziert werden

Behandlung von Kindern mit Schlaflosigkeit

Schlaflosigkeit bei Kindern ist genau wie Schlaflosigkeit bei Erwachsenen. Es kann verhindern, dass ein Kind einschlafen oder einschlafen kann. Wenn dies geschieht, leidet die Schlafqualität des Kindes. Dies kann die Stimmung oder das Verhalten eines Kindes am nächsten Tag beeinflussen. Es kann zu Schul- oder Disziplinproblemen führen.… Weiterlesen »Behandlung von Kindern mit Schlaflosigkeit

Prävention von Schlaflosigkeit

Schlaflosigkeit ist eine häufige Schlafstörung. Eine Person mit Schlaflosigkeit hat Schwierigkeiten beim Fallen oder Einschlafen. Dies geschieht auch dann, wenn die besagte Person die Möglichkeit hat, ausreichend zu schlafen. Schlaflosigkeit kann kurzfristig oder langfristig sein. Langzeit-Schlaflosigkeit oder chronische Schlaflosigkeit können einen Monat dauern… Weiterlesen »Prävention von Schlaflosigkeit

Die Pathophysiologie der Schlaflosigkeit

Schlaflosigkeit ist eine Schlafstörung, von der Millionen Amerikaner betroffen sind. Das Hauptsymptom von Schlaflosigkeit ist die Unfähigkeit einzuschlafen oder einzuschlafen. Dies führt zu einem Gefühl der Unzufriedenheit mit der Menge und Qualität des Schlafes. Infolgedessen ist seine Produktivität sowohl zu Hause als auch… Weiterlesen »Die Pathophysiologie der Schlaflosigkeit

Wechseljahre und Schlaflosigkeit

Was ist Wechseljahre? Die Menopause ist per Definition die letzte Menstruationsperiode. Die Wechseljahre markieren das Ende der Fortpflanzungsperiode einer Frau. Frauen können nach Erreichen der Wechseljahre keine Kinder mehr gebären. Eine Frau kann bestätigen, dass sie die Wechseljahre erreicht hat, wenn sie ihre Menstruationsperiode 12 aufeinanderfolgende Monate verpasst hat… Weiterlesen »Wechseljahre und Schlaflosigkeit

Ist Schlaflosigkeit bei Frauen häufiger?

Schlaflosigkeit ist eine Schlafstörung, die dazu führt, dass Sie nicht einschlafen oder einschlafen können. Es ist eines der häufigsten Schlafprobleme im Land. Es kann jede Person unabhängig von Alter oder Geschlecht betreffen. Frauen sind jedoch im Vergleich zu Männern einem höheren Risiko für Schlaflosigkeit ausgesetzt.… Weiterlesen »Ist Schlaflosigkeit bei Frauen häufiger?

Kindern beim Einschlafen helfen: Schlafstörungen bei Kindern

Schlafstörungen können jeden betreffen. Dies schließt Kinder ein. Untersuchungen der National Sleep Foundation ergaben, dass rund 65 Prozent der Kinder im Alter von 10 Jahren und darunter an einer Schlafstörung leiden. Laut einer Studie des Northwestern University Medical Center ist Schlafmangel einer der führenden… Weiterlesen »Kindern beim Einschlafen helfen: Schlafstörungen bei Kindern

Kleine-Levin-Syndrom

Was ist das Kleine-Levin-Syndrom? Das Kleine-Levin-Syndrom (KLS) ist eine seltene Schlafstörung. Diese Störung ist durch anhaltende episodische Hypersomnie gekennzeichnet. Bei einem Patienten mit KLS können auch kognitive oder Verhaltensänderungen auftreten. Wenn eine Person KLS hat, kann sie während einer Episode bis zu 20 Stunden pro Tag schlafen. Weil… Weiterlesen »Kleine-Levin-Syndrom

Narkolepsie

Narkolepsie ist eine neurologische Störung. Es verursacht eine Störung des Schlaf- und Wachzustandes der betroffenen Person. Infolgedessen leidet jemand mit Narkolepsie unter übermäßiger Schläfrigkeit und Schlaflähmung. Diese Schlafstörung ist auch durch Halluzinationen gekennzeichnet. In seltenen Fällen kann es bei einem an Narkolepsie leidenden Patienten zu Episoden kommen… Weiterlesen »Narkolepsie

Schlafbedingte Hypoxämie

Schlafbedingte Hypoxämie ist eine Art schlafbedingter Atemstörung. Sein Hauptmerkmal ist ein ungewöhnlich niedriger Sauerstoffgehalt im Blut. Diese Störung wird auch als schlafbezogene Hypoxie oder nächtliche Hypoxämie bezeichnet. Hypoxämie ist gefährlich und kann Hypoxie verursachen. Dies passiert, wenn das Blut nicht genug Sauerstoff transportieren kann… Weiterlesen »Schlafbedingte Hypoxämie

Zentrale Schlafapnoe

Die zentrale Schlafapnoe ist eine Störung, bei der die Atmung während des Schlafes wiederholt stoppt und beginnt. Diese Art der Schlafapnoe ist weniger häufig als die obstruktive Schlafapnoe. Die zentrale Schlafapnoe ist das Ergebnis der Unfähigkeit des Gehirns, geeignete Signale an die Muskeln zu senden, die die Atmung steuern. Dieser atembedingte Schlaf… Weiterlesen »Zentrale Schlafapnoe

Schlafbedingte Hypoventilation

Schlafbedingte Hypoventilation ist eine atembedingte Schlafstörung. In den meisten Fällen tritt diese Störung gleichzeitig mit anderen Schlafstörungen auf. Diese Störung schränkt die Atmung eines Patienten ein. Dies führt zu einem niedrigen Sauerstoffgehalt im Blut. Es kann auch zu einem erhöhten Kohlendioxidspiegel im Blut führen. Schlafbedingte Hypoventilation kann auftreten… Weiterlesen »Schlafbedingte Hypoventilation

Obstruktive Schlafapnoe

Obstruktive Schlafapnoe (OSA) wird auch als obstruktive Schlafapnoe-Hypopnoe bezeichnet. Es ist eine Schlafstörung, die durch das Aufhören oder eine signifikante Abnahme des Luftstroms während des Schlafens einer Person gekennzeichnet ist. Dies ist eine häufige Art der schlafbezogenen Atmungsstörung. Diejenigen, die an OSA leiden, erleben häufig wiederkehrende Episoden der oberen Atemwege… Weiterlesen »Obstruktive Schlafapnoe

Chronisches Schnarchen

Schnarchen ist eine häufige Schlafstörung. Obwohl jeder vom Schnarchen betroffen sein kann, ist dies eine Erkrankung, die bei Männern und übergewichtigen Personen häufiger auftritt. Schnarchen kann sich auch mit zunehmendem Alter verschlimmern. Von Zeit zu Zeit zu schnarchen ist kein Grund zur Sorge. Für den schlafenden Partner ist es oft lästiger… Weiterlesen »Chronisches Schnarchen

Schichtarbeit Schlafstörung

Shift Work Sleep Disorder (SWSD) ist eine Schlafstörung, die Schlaflosigkeit und übermäßige Schläfrigkeit verursacht. Diese Störung gehört zur Gruppe der Schlafstörungen mit zirkadianem Rhythmus. Betroffen sind Menschen, deren Arbeitszeit sich mit der üblichen Schlafzeit überschneidet. Was sind die Symptome von SWSD? Eine Person mit SWSD kann… Weiterlesen »Schichtarbeit Schlafstörung

Nächtliche Beinkrämpfe

Nächtliche Beinkrämpfe, auch als Nachtbeinkrämpfe bezeichnet, sind Krämpfe, die nachts in den unteren Extremitäten, insbesondere in den Beinen, auftreten. Diese Krämpfe sind schmerzhaft, unwillkürlich und normalerweise von kurzer Dauer. Sie zeichnen sich durch eine enge und anhaltende Muskelkontraktion aus, die häufig bei Kälbern auftritt. Manchmal geht es auch um die Füße und… Weiterlesen »Nächtliche Beinkrämpfe

Schlaf-Wach-Rhythmusstörungen

Wie alle anderen lebenden Organismen haben Menschen verschiedene biologische Rhythmen. Einer davon ist der zirkadiane Rhythmus. Der zirkadiane Rhythmus wird oft als Körperuhr oder biologische Uhr bezeichnet. Der zirkadiane Rhythmus steuert unter anderem das Schlaf-Timing. Aufgrund des zirkadianen Rhythmus ist die Schläfrigkeit einer Person nicht kontinuierlich… Weiterlesen »Schlaf-Wach-Rhythmusstörungen

Schlaf-Wach-Phasenstörungen

Schlaf-Wach-Phasenstörungen sind Erkrankungen, bei denen der natürliche Schlaf-Wach-Zyklus oder der zirkadiane Rhythmus des menschlichen Körpers beeinträchtigt werden. Ein normaler zirkadianer Rhythmus ist ein Rhythmus, bei dem eine Person jeden Tag ungefähr gleich schläft oder aufwacht. Dieser Zyklus hängt von vielen Faktoren wie Hormonspiegeln und Lichtexposition ab.… Weiterlesen »Schlaf-Wach-Phasenstörungen

Erweiterte Schlaf-Wach-Phasenstörung

Advanced Sleep-Wake Phase Disorder (ASP) ist eine Störung, die zu einer Gruppe namens Circadian Rhythm Sleep Disorders gehört. Wenn eine Person diese Störung hat, schläft sie zu einer Zeit, die früher ist als für andere „normal“. Dies ist das genaue Gegenteil von DSP (Delayed Sleep-Wake Phase Disorder)… Weiterlesen »Erweiterte Schlaf-Wach-Phasenstörung

Verzögerte Schlaf-Wach-Phasenstörung

Die verzögerte Schlaf-Wach-Phasenstörung (DSP) ist eine Erkrankung, die zur Gruppe der zirkadianen Rhythmusstörungen gehört. Wie der Name schon sagt, verzögert sich der Schlaf einer Person um zwei oder mehr Stunden, wenn sie an dieser Störung leidet. Diese Verzögerung ist das Ergebnis der Verschiebung des normalen Schlafmusters zu einem späteren… Weiterlesen »Verzögerte Schlaf-Wach-Phasenstörung

Schlaf beginnt - Hypnische Idioten

Ein hypnagogischer Ruck / myoklonischer Ruck oder am häufigsten als hypnischer Ruck bekannt, ist ein unwillkürliches Zucken eines Muskels. Dies geschieht nur, wenn eine Person vom Wachzustand in den Schlafzustand übergeht. Einfach gesagt, ein hypnotischer Trottel ist, wenn Sie plötzlich das Gefühl haben, von einem Gebäude zu fallen… Weiterlesen »Schlaf beginnt - Hypnische Idioten

Unregelmäßige Schlaf-Wach-Rhythmusstörung

Die unregelmäßige Schlaf-Wach-Rhythmusstörung ist eine zirkadiane Rhythmus-Schlafstörung. Im Gegensatz zu anderen Störungen, die zu dieser Gruppe gehören, ist diese selten. Die meisten Menschen gehen nachts ins Bett und schlafen bis zum Morgen. Menschen, die von dieser Störung betroffen sind, haben den Schlaf gestört. Sie erreichen oft nur wenige Stunden… Weiterlesen »Unregelmäßige Schlaf-Wach-Rhythmusstörung

Jet Lag: Symptome, Risikofaktoren und mehr

Wenn Sie in ein anderes Land oder einen anderen Kontinent gereist sind und sich gereizt fühlen und nicht schlafen können, kann es zu Jetlag kommen. Es kann auch zu ungeklärten Kopfschmerzen führen. Jetlag wird auch als Zeitzonenwechselsyndrom oder Desynchronose bezeichnet. Dies ist ein physiologischer Zustand, den ein… Weiterlesen »Jet Lag: Symptome, Risikofaktoren und mehr

Nicht-24-Stunden-Schlaf-Wach-Störung

Die Nicht-24-Stunden-Schlaf-Wach-Störung gehört zur Gruppe der Schlafstörungen mit zirkadianem Rhythmus. Wenn eine Person an dieser Störung leidet, stimmen ihre Schlafzeiten nicht mit den normalen Schlafzeiten überein. Eine Person mit dieser Störung schläft jeden Tag etwas später. Er wacht auch auf ... Weiterlesen »Nicht-24-Stunden-Schlaf-Wach-Störung

Myoklonus - Periodische Bewegungen der Gliedmaßen

Die periodische Bewegungsstörung der Gliedmaßen (PLMD oder PLMS), früher als Myoklonus bekannt, ist eine Erkrankung, bei der eine Person im Schlaf wiederholte Bewegungen der Gliedmaßen erleidet. Etwa alle 20-50 Sekunden tritt ein plötzliches und unkontrollierbares Zucken eines Muskels oder einer Muskelgruppe auf. Diese Bewegungen arbeiten auch mit einem… Weiterlesen »Myoklonus - Periodische Bewegungen der Gliedmaßen

Rhythmische Bewegungsstörung (RMD)

Rhythmic Movement Disorder (RMD) ist eine schlafbezogene Störung, die durch unwillkürliche und sich wiederholende Bewegungen großer Muskelgruppen während des Schlafes gekennzeichnet ist. Diese Bewegungen betreffen häufig Kopf und Hals. Es wurde erstmals 1905 von Zappert unabhängig als jactatio capitis nocturna und von Cruchet als rhythmie du sommeil beschrieben. Mehrheit… Weiterlesen »Rhythmische Bewegungsstörung (RMD)

Periodische Bewegungsstörung der Gliedmaßen

Die periodische Bewegungsstörung der Gliedmaßen (PLMD) ist eine Schlafstörung, die durch die unwillkürliche Bewegung der Gliedmaßen während des Schlafens gekennzeichnet ist. Es ist früher als nächtlicher Myoklonus bekannt. PLMD unterscheidet sich vom Restless Legs Syndrom (RLS). RLS tritt auf, wenn eine Person wach ist oder versucht zu schlafen, während PLMD auftritt, wenn ein… Weiterlesen »Periodische Bewegungsstörung der Gliedmaßen