Home » Schlaf verstehen » Schlaf Gesundheit

Schlaf Gesundheit

Führende Ärzte und Forscher sind sich nicht sehr einig, aber sie sind sich in einer Sache einig: Eine gute Nachtruhe ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie für Ihre Gesundheit tun können.

Trotz der entscheidenden Bedeutung des Schlafes für Ihr Wohlbefinden sind die Einzelheiten für viele ein Rätsel. Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, fragen Sie sich, was in Ihrem Körper vor sich geht, wenn die Lichter ausgehen. 

In diesem Abschnitt beschäftigen wir uns mit Themen von wie psychoaktive Substanzen den Schlaf beeinflussen und wie sich unsere Schlafmuster aufgrund von Schwangerschaft, Verhalten, Gewohnheiten und Jahreszeiten ändern; bis hin zu neurodegenerativen Erkrankungen, Stress, Multipler Sklerose, Diabetes, ADHS und anderen Krankheiten, die mit dem Schlaf zusammenhängen.

Wenn Sie Fragen zu einer gesünderen Nachtruhe haben, haben wir die Antworten.

Was Sie über Krankheiten, Sucht und Schlaf wissen sollten

Verursachen Krankheiten schlechten Schlaf oder verursacht schlechter Schlaf Krankheiten? Die Wahrheit ist, dass es in beide Richtungen gehen kann. Manchmal verursachen unerwünschtes Verhalten und Stress einen lang anhaltenden schlechten Schlaf, der durch die Entwicklung einer Krankheit oder einer Störung nach hinten losgehen kann. Manchmal ist es die Krankheit, die jemanden daran hindert, einen guten erholsamen Schlaf zu haben.

Wie verursacht Drogenmissbrauch Schlafprobleme?

Es ist bekannt, dass Alkohol und viele Drogen uns daran hindern, einen tiefen Schlaf zu erreichen, der für die Wiederherstellung des Körpers und die „Aufrechterhaltung“ des Gehirns äußerst wichtig ist. Obwohl einige Substanzen uns schläfriger machen können, bedeutet dies nicht, dass sie uns einen guten Schlaf geben.

Zum Beispiel kann Marihuana, das als Schlafmittel verwendet wird, Sie schneller einschlafen lassen, aber Ihnen den REM-Schlaf (Rapid Eye Movement) entziehen. Es sind nicht nur die lebendigen Träume, die Sie verlieren werden, sondern auch ein guter Teil Ihrer Gedächtniskonsolidierung und emotionalen Stabilisierung, die beide während des REM auftreten.

Welche Krankheiten können durch schlechten Schlaf verursacht werden?

Schlechter Schlaf wurde mit zahlreichen Krankheiten in Verbindung gebracht, darunter Fettleibigkeit, Diabetes, Alzheimer, Herzerkrankungen und Schlafstörungen.

  • Diabetes. Wenn Sie den Schlaf einschränken oder bei eingeschaltetem Licht schlafen, ähnelt Ihre Insulinresistenz der einer prädiabetischen Person, selbst wenn Sie dünn sind. Es wird angenommen, dass chronisch unzureichender oder schlechter Schlaf zu einer Gewichtszunahme führen kann, da unser Körper Lebensmittel nicht gut verstoffwechselt und Menschen mit Schlafmangel dazu neigen, viel mehr zu essen, als sie brauchen. Diese Faktoren können zur Entwicklung von Diabetes führen.
  • Alzheimer. Ihr Gehirn wird jede Nacht von bestimmten Substanzen befreit - diese Substanzen erscheinen natürlich als Produkt der Nervenzellaktivität. Wenn Sie nicht genug Schlaf haben, erlauben Sie Ihrem Gehirn nicht, sie aus dem System zu entfernen. Ärzte nennen diese Substanzen "Neurotoxine", wenn sie sich so stark ansammeln, dass sie anfangen, Gehirnzellen zu verletzen oder abzutöten. Dieser gefährliche Zustand ist mit neurodegenerativen Erkrankungen wie Alzheimer verbunden. Um ein schnelles und intelligentes Gehirn zu haben, stellen Sie sicher, dass Sie viel Schlaf haben.
  • Herzprobleme. Ihr Körper entspannt sich und der Blutdruck sinkt, während Sie schlafen. Unzureichender Schlaf hält Stress und Blutdruck hoch. Untersuchungen zeigen, dass sowohl Männer als auch Frauen nach Jahren unzureichenden Schlafes an Herzerkrankungen leiden können.
  • Schlafstörungen. Wenn Sie aufgrund von Arbeit, Stress oder einfach aus (schlechten) Gewohnheiten nicht gut schlafen, kann dies zu anderen Schlafproblemen führen - Schlaflähmung, Schlafwandeln oder sogar Narkolepsie (wenn eine Person zufällig einschläft). Gut ausgeruhte, stressfreie Menschen haben selten eines davon. Schlechter Schlaf kann auch zu Schlaflosigkeit führen (Schwierigkeiten beim Fallen oder Einschlafen). Wenn Sie sich also längere Zeit den Schlaf entzogen haben, können Sie möglicherweise nicht mehr schlafen, wenn Sie möchten. Dies könnte auf einen hohen Spiegel an Stresshormonen und eine völlige Verwirrung Ihrer inneren biologischen Uhr zurückzuführen sein.
Vor Vollmond spazieren gehen

Vollmond-Schlaflosigkeit: Wie der Mond Ihren Schlaf beeinträchtigt

Der beste Weg, um Schlaflosigkeit bei Vollmond zu behandeln Menschen haben lange bemerkt, dass es schwieriger ist, während eines Vollmonds einzuschlafen und einzuschlafen. Sogar Menschen, die keine Mondeffekte auf ihren Schlaf bemerken, berichten gelegentlich, dass sie sich träge und „verkatert“ fühlen, ein Gefühl, das an normalen Tagen nicht spürbar ist.… Weiterlesen »Vollmond-Schlaflosigkeit: Wie der Mond Ihren Schlaf beeinträchtigt

Jordan Peterson lächelt

Welchen Rat hat Jordan Peterson für Menschen, die nicht einschlafen können?

Der beste Weg, um mehr von Dr. Jordan Peterson zu lernen Jordan Petersons Rat für Menschen mit Schlafstörungen Frage: Ich habe kürzlich einen bösen Fall von Hypnophobie entwickelt und leide im Allgemeinen unter Angstzuständen im Zusammenhang mit dem Schlaf. Es ist zu einer bedeutenden negativen Kraft in meinem Leben geworden. Ursache unbekannt. Ich bin ziemlich gut zusammengestellt ... Weiterlesen »Welchen Rat hat Jordan Peterson für Menschen, die nicht einschlafen können?

Schlaf und Fruchtbarkeit

Gut schlafen kann Ihre Chancen auf Empfängnis erhöhen. Obwohl dies nicht der einzige Faktor ist, spielt der Schlaf sicherlich eine Rolle für die Fruchtbarkeit. Sowohl die männliche als auch die weibliche Fortpflanzungsfunktion verbessern sich bei ausreichendem Schlaf, da die Hormone besser ausgeglichen sind und alle Organe richtig funktionieren. Andere Faktoren, die eine große Rolle spielen in… Weiterlesen »Schlaf und Fruchtbarkeit

Übermäßiges Schwitzen im Schlaf

Übermäßiges Schwitzen tritt normalerweise auf, weil Ihre Körpertemperatur hoch ist. Es ist also die halbe Miete, herauszufinden, was Sie heiß macht. Einige der häufigsten Gründe sind das Schlafen in einem heißen Raum, ein bestimmtes Alter wie die Pubertät oder die Wechseljahre oder Angstzustände. Manchmal Hitzewallungen und… Weiterlesen »Übermäßiges Schwitzen im Schlaf

Dein Herz, dein Schlaf - Schlaf und kardiovaskuläre Gesundheit

Wenn Sie drei Dinge aufzählen würden, die schlecht für Ihr Herz sind und wahrscheinlich einen Herzinfarkt verursachen, welche wären das? Haben Sie das Gefühl, dass schlechter Schlaf genauso wichtig ist wie mangelnde körperliche Bewegung oder Rauchen? Wie sich herausstellt, schlafen Sie ... Weiterlesen »Dein Herz, dein Schlaf - Schlaf und kardiovaskuläre Gesundheit

Renngedanken vor dem Schlafengehen? Ursachen und Lösungen

Viele Menschen mit Schlaflosigkeit beklagen sich über „rasende Gedanken“, die sie nicht kontrollieren können. Es ist wie ein intensiver Filmmarathon, der einfach weitergeht und sie lange wach hält - manchmal bis zum Sonnenaufgang. Diese Gedanken könnten mit einer besonders stressigen Zeit verbunden sein, die jemand durchmacht oder die… Weiterlesen »Renngedanken vor dem Schlafengehen? Ursachen und Lösungen

Schlaganfall, Mini-Schlaganfall und Schlaf - wie hängen sie zusammen?

Wenn Sie oder Ihre Angehörigen einen Schlaganfall oder einen kleinen (ischämischen) Schlaganfall erlitten haben, sind Sie möglicherweise mit den darauf folgenden Schlafproblemen vertraut - Schlaflosigkeit, obstruktive Schlafapnoe und Schlaf-Wach-Zyklus-Störungen gehören zu den häufigsten. Wer nach einem Schlaganfall gut schläft, erholt sich normalerweise schneller und… Weiterlesen »Schlaganfall, Mini-Schlaganfall und Schlaf - wie hängen sie zusammen?

Schlaftabletten und Schlaf

Schlaftabletten werden oft als schnelle Lösung für eine schlaflose Nacht verwendet, aber viele Amerikaner verwenden sie viel länger als empfohlen. Pillen wirken hauptsächlich, indem sie Schläfrigkeit verursachen und uns „ausschalten“, bis der Morgen kommt. Wir werden jedoch nicht immer erfrischt aufwachen - besonders wenn wir sie nehmen ... Weiterlesen »Schlaftabletten und Schlaf

Schlaf und Krebsrisiko

Es ist sehr leicht, die Auswirkungen von Kurzschlaf, Schichtwechsel oder unruhigem, nicht erholsamem Schlaf zu erkennen. Wir fühlen tagsüber Schläfrigkeit und einen Mangel an Energie. Leider sehen wir keine nachteiligeren Auswirkungen wie Veränderungen unserer genetischen Expression und hormonelle Ungleichgewichte. Diese beiden Probleme verursachen wahrscheinlich Krebs… Weiterlesen »Schlaf und Krebsrisiko

Schlafstörungen und psychische Erkrankungen: Ursachen und Folgen

Schlaf und psychische Gesundheit sind eng miteinander verbunden. Wenn einer gestört ist, verschlechtert sich auch der andere. Es ist nicht ungewöhnlich, dass psychische Erkrankungen Schlafprobleme verursachen, aber manchmal treten Schlafprobleme zuerst auf und eine psychische Erkrankung tritt innerhalb weniger Monate oder Jahre auf. Wenn eine Person psychische Erkrankungen behandelt ... Weiterlesen »Schlafstörungen und psychische Erkrankungen: Ursachen und Folgen

Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörung (ADHS) und Schlaf

ADHS ist eine Störung, die schwächende Auswirkungen auf das tägliche Leben hat. Dies führt zu schlechten Leistungen in der Schule oder bei der Arbeit, Stimmungsschwankungen, Unfähigkeit, still zu bleiben, sich zu konzentrieren und gut zu schlafen. Die Symptome können bereits im Alter von zwei Jahren auftreten, aber viele Erwachsene leben mit nicht diagnostiziertem ADHS oder falsch diagnostiziertem… Weiterlesen »Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörung (ADHS) und Schlaf

Schlafen mit bipolarer Störung

Bipolare Störung ist eine Art von Geisteskrankheit. Wissenschaftler glauben, dass es nach traumatischen Ereignissen oder als genetisches Problem auftritt. Menschen mit bipolarer Störung haben Manieperioden (extrem aktiv, lustvolle Aktivitäten, manchmal tagelang nicht schlafen), gefolgt von Perioden der Depression (anhaltende Traurigkeit, Hoffnungslosigkeit, mangelnde Aktivität).… Weiterlesen »Schlafen mit bipolarer Störung

Gibt es eine genetische Mutation, die weniger Schlaf benötigt?

In einer Welt, in der Schlafentzug eines der größten Schlafprobleme ist, gedeiht eine kleine Anzahl von Menschen mit kurzem Schlaf. Eine genetische Mutation scheint dafür verantwortlich zu sein, dass sie mit etwa 6 Stunden Schlaf vollkommen gut leben können. Für die Mehrheit der Menschen ist dies… Weiterlesen »Gibt es eine genetische Mutation, die weniger Schlaf benötigt?

Schlaf und Gehirn: Energieverbrauch und -verteilung

Das Gehirn ist eines der lebenswichtigen Organe des Körpers. Das menschliche Gehirn verbraucht etwa ein Fünftel der Gesamtenergie, obwohl es nicht groß ist. Gehirnaktivität und Energieverbrauch schwanken während Wachheit und Schlaf. Der Energieverbrauch des Gehirns im Schlaf ist geringer, in den Schlafphasen jedoch nicht gleich -… Weiterlesen »Schlaf und Gehirn: Energieverbrauch und -verteilung

Mikroschlaf - Der unbeabsichtigte, potenziell gefährliche Schlaf

Überblick Wenn Sie jemals extrem müde waren und sich bemüht haben, sich auf das zu konzentrieren, was der Professor sagt, wenn Ihr Kopf plötzlich herunterfällt und Sie schnell in eine aufrechte Position ruckeln und keine Ahnung haben, was gerade passiert ist - Sie haben Mikroschlaf erlebt. Für kurze Zeit einschlafen, normalerweise vor Erschöpfung,… Weiterlesen »Mikroschlaf - Der unbeabsichtigte, potenziell gefährliche Schlaf

Die Beziehung zwischen Hormonen und Schlaf

Überblick Einige Hormone sind dafür bekannt, dass wir uns müde fühlen, uns entspannen und einschlafen. während die anderen von der Qualität und Länge unseres Schlafes abhängen. Der Hormonspiegel steigt und fällt im Laufe des Tages und diese Schwankung hängt normalerweise direkt oder indirekt mit unserem Tagesrhythmus zusammen (biologischer… Weiterlesen »Die Beziehung zwischen Hormonen und Schlaf

Insulin und Schlaf - Verursachen Schlafprobleme eine Insulinresistenz?

Insulin reguliert den Blutzucker Tag und Nacht. Zwischen 4 und 8 Uhr morgens steigt die Glukose an. Wenn Insulin jedoch seine Arbeit ordnungsgemäß ausführen kann, kümmert es sich um diese Situation. Unser Körper verbraucht während des REM-Schlafes (Rapid Eye Movement) am wenigsten Glukose und… Weiterlesen »Insulin und Schlaf - Verursachen Schlafprobleme eine Insulinresistenz?

Östrogen an die Tafel geschrieben

Warum Probleme mit Östrogen Sie nachts wach halten könnten und wie Sie sie beheben können

Der beste Weg, um Ihr Östrogen für einen besseren Schlaf zu regulieren Übersicht Östrogen (manchmal Dinkel-Östrogen) ist ein wichtiges Fortpflanzungshormon, das den Schlaf beeinflusst - sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Frauen produzieren mehr Östrogen als Männer, was natürlich ist, da Östrogen eine wichtige Rolle im Menstruationszyklus und in der Schwangerschaft spielt, da… Weiterlesen »Warum Probleme mit Östrogen Sie nachts wach halten könnten und wie Sie sie beheben können

Testosteron und seine Rolle im Schlaf

Überblick Obwohl Testosteron ein wichtiges Hormon für die männliche Gesundheit ist, ist es auch bei Frauen vorhanden. Mit einem guten und guten Schlaf kann unser Körper dieses wichtige Hormon wieder auffüllen. Testosteron kann seine Rolle erfolgreich spielen, wenn es richtig ausbalanciert ist - übermäßige oder mangelhafte Mengen davon sind mit zahlreichen Problemen in… Weiterlesen »Testosteron und seine Rolle im Schlaf

GABA-Neurotransmitter sichtbar gemacht

Was ist GABA und wie wirkt es sich auf Ihren Schlaf aus?

Beste GABA-Ergänzung für den Schlaf Übersicht Im Gegensatz zu anderen Neurotransmittern wie Serotonin und Dopamin scheint GABA (Gamma-Aminobuttersäure) nicht die Popularität zu genießen, die es verdient. GABA ist einer der am häufigsten verwendeten Inhibitoren in unserem Zentralnervensystem. Dies bedeutet, dass GABA verhindert, dass bestimmte Neurotransmitter wirksam sind,… Weiterlesen »Was ist GABA und wie wirkt es sich auf Ihren Schlaf aus?

Müde Person

Warum fühle ich mich nach dem Schlafen immer noch müde? Umgang mit nicht erholsamem Schlaf

Der beste Weg, um Ihre Schlafqualität zu überwachen Übersicht Wiederherstellender Schlaf ist definiert als Schlaf, der eine empfohlene Zeitspanne dauert, in der eine Person alle Schlafphasen durchlaufen hat, gefolgt von einem Gefühl der Erfrischung, Klarheit und körperlichen Ruhe beim Aufwachen oben. Im Gegensatz zum erholsamen Schlaf ist… Weiterlesen »Warum fühle ich mich nach dem Schlafen immer noch müde? Umgang mit nicht erholsamem Schlaf

Dopamin sichtbar gemacht

Schlaf und Dopamin

Der beste Weg, um Ihr Dopamin zu erhöhen Übersicht Dopamin ist häufig mit positiven Emotionen und einem Gefühl der Euphorie verbunden. Forscher haben jedoch andere interessante Funktionen von Dopamin entdeckt - zum Beispiel seine Rolle bei unerwünschten Ereignissen, bei denen es eine wichtige Aufgabe erfüllt, um zu lernen, wie man negative… Weiterlesen »Schlaf und Dopamin

Exzessive Tagesschläfrigkeit

Überblick Wenn Sie Probleme beim Aufwachen haben, sich den ganzen Tag über müde fühlen (nicht nur nach dem Mittagessen), Probleme beim Konzentrieren und Ausführen Ihrer täglichen Aufgaben haben und Schwierigkeiten haben, wach zu bleiben, ist es wahrscheinlich, dass Sie tagsüber übermäßig schläfrig sind. Dies ist keine Schlafstörung, sondern ein Symptom. EDS… Weiterlesen »Exzessive Tagesschläfrigkeit

Energieverbrauch im Schlaf - Verbrennen wir Kalorien im Schlaf?

Überblick Kurz gesagt - ja, das tun wir. Unser Körper benötigt die Energie, um die Aktivität unserer lebenswichtigen Organe wie Herz und Lunge zu unterstützen, die im Schlaf weiterarbeiten. Während des Tiefschlafes oder des Langsamschlafes werden unsere Körperzellen wiederhergestellt, wenn das menschliche Wachstumshormon freigesetzt wird.… Weiterlesen »Energieverbrauch im Schlaf - Verbrennen wir Kalorien im Schlaf?

Schlafentzug - Wie Schlafverlust Ihre Gesundheit ruinieren kann

Überblick Chronischer Schlafentzug ist keine Krankheit, sondern eine Ursache. Menschen werden oft aufgrund persönlicher Lebensgewohnheiten, Nachtschichtjobs und anderer Gewohnheiten der Schlaf entzogen. Schlafmangel tritt häufig auf, wenn Menschen absichtlich die Nachtruhe verkürzen und so die Dauer beeinträchtigen. Übermäßige Schläfrigkeit am Tag und Kopfschmerzen sind häufig… Weiterlesen »Schlafentzug - Wie Schlafverlust Ihre Gesundheit ruinieren kann